Sparkassen-Spende

Diesmal kommen die Geld-Gutscheine per Post

In diesem Jahr schüttet die Sparkasse Vest Recklinghausen 117.000 Euro für Kultur, Sport und Soziales in Herten aus.
Silke Voß-Schulz (r.) und Christian Zumschilde (2. v. r) von der Sparkasse überreichten mit Bürgermeister Matthias Müller (2. v. l.) einen Spendengutschein an Stephan Meißner vom Klub Schlägel & Eisen. Meißner war stellvertretend für alle anderen Spendenempfänger gekommen, weil ein gemeinsames Treffen noch nicht möglich ist. © Privat

Silke Voß-Schulz, Marktbereichsdirektorin für Herten der Sparkasse Vest Recklinghausen, hätte die Spendengutscheine gerne persönlich übergeben. Gemeinsam mit Bürgermeister Matthias Müller und Christian Zumschilde, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse, traf sie sich aber „nur“ mit Stephan Meißner. Der kam stellvertretend für alle Kultureinrichtungen, Sportvereine und sozialen Projekte und nahm eine Spende in Höhe von 2000 Euro für den Klub Schlägel & Eisen entgegen.

Gemeinsame Feier nicht möglich

Die Sparkasse Vest Recklinghausen schüttet in diesem Jahr allein in Herten 117.000 Euro an Kultur, Sport und soziale Einrichtungen aus. „Normalerweise würden wir das gemeinsam feiern“, sagt Silke Voß-Schulz. „Eine offizielle Spendenübergabe organisieren, Verein und Institutionen einladen, Projekte der Öffentlichkeit vorstellen und den Menschen für ihr ehrenamtliches Engagement in Herten danken. Im Juni 2021 ist das leider immer noch nicht möglich.“

Für die Förderung ehrenamtlichen Engagements spendet die Sparkasse Vest Recklinghausen in diesem Jahr mehr als 1,8 Millionen Euro. „Gerade weil Abstand monatelang ein wichtiger Faktor war, fördern wir ehrenamtliches Engagement, um Nähe und soziale Teilhabe zu unterstützen“, sagt Christian Zumschilde.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt