Die neuen mRNA-Impfstoffe werden wohl im Herbst verfügbar sein. Dr. Jürgen Philipp zufolge ist eine zweite Auffrischungsimpfung für manche Menschen aber auch jetzt schon sinnvoll.
Die neuen mRNA-Impfstoffe werden wohl im Herbst verfügbar sein. Dr. Jürgen Philipp zufolge ist eine zweite Auffrischungsimpfung für manche Menschen aber auch jetzt schon sinnvoll. © Archiv/Montage: HA
Coronavirus

Dr. Jürgen Philipp aus Herten: Neuer Impfstoff nicht vor September

Bis zum Herbst soll jeder, der möchte, eine zweite Booster-Impfung erhalten können – so hat es die Bundesregierung angekündigt. Dr. Jürgen Philipp rechnet mit dem neuen Impfstoff nicht vor September.

Man habe die Hoffnung gehabt, dass es lediglich sechs bis acht Wochen brauche, bis nach dem Auftreten einer neuen Corona-Variante ein neuer, angepasster mRNA-Impfstoff auf dem Markt sei, sagt Dr. Jürgen Philipp. „Diese Hoffnungen haben sich nicht erfüllt.“ Noch gebe es das neue Vakzin nicht in den Praxen. „Der Impfstoff wird wohl für den Monat September zu erwarten sein“, sagt der Allgemeinmediziner. Zwei neue Impfstoffe soll es dann geben: Ein auf die Omikron-Varianten abgestimmtes Vakzin von Biontech und eines von Moderna, das sowohl an Omikron als auch an die Ursprungs-Varianten angepasst ist.

BA5 ist die aktuell vorherrschende Variante in südlichen Ländern

Infektionszahlen steigen

Über die Autorin
Redakteurin
Geborene Recklinghäuserin, leidenschaftliche Ruhrpottlerin und überzeugte Europäerin. Nach einem Ausflug in die Tourismusbranche hat meine journalistische Reise im Medienhaus Bauer vor mehr als zwei Jahrzehnten begonnen. Los ging es in Recklinghausen, und über Marl führte mich der Weg nach Herten. Ich will wissen, was vor unseren Haustüren passiert, verstehen, warum es passiert, einordnen können, was es bedeutet – und es dann unseren Leserinnen und Lesern berichten, klassisch in der Tageszeitung, digital über die elektronischen Medien. Privat zieht es mich auf die Tanzfläche, in den Lesesessel und hinaus in die Welt. Weil das Leben eine Reise ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.