Pferdesportgemeinschaft Herten

Eltern werden für einen Tag zur Reitschülern und lernen vom Nachwuchs

Wie können Eltern, die noch nie etwas mit Pferden zu tun hatten, ihren Kindern bei der Vor- und Nachbereitung der Reitstunde helfen? Das Jugend-Team der PSG Herten hatte eine gute Idee.
Jelda Lange (r.) vom Jugendteam der PSG Herten erklärt Laura Riegermann die einzelnen Schritte beim Satteln und Trensen von Pony Ameno. © PSG Herten

Wenn Kinder mit dem Reiten beginnen, brauchen sie viel Unterstützung. In den meisten Fällen begleiten Eltern ihre Kinder zum Reitunterricht und übernehmen dies. Wer selbst als Kind geritten ist, freut sich über den Kontakt zum Pony. Doch wie geht es Eltern, die mit Pferden vorher noch nie etwas zu tun hatten?

Eltern erlernen Handgriffe und Grundlagen

Reitanfänger erhalten bei der Pferdesportgemeinschaft (PSG) Herten von älteren Kindern und Jugendlichen Hilfe beim Putzen, Satteln und Trensen. Zwar stehen die Eltern oft daneben, äußerten aber den Wunsch, selbst einmal grundlegend im Umgang und in der Vor- und Nachbereitung zur Reitstunde geschult zu werden, um einfach sicherer im Umgang mit den Ponys zu werden. Das brachte das Jugend-Team um Pia Pottrick und Jelda Lange auf die Idee, auf der Anlage an der Feldstraße/Polsumer Straße einen Kurs für „Ponyhandling“ anzubieten. Jeweils samstags brachten sie zehn interessierten Eltern in rund zweieinhalb Stunden alle notwendigen Handgriffe und Grundlagen im Umgang mit den Ponys bei.

Neue Termine für 2022 geplant

Die angebotenen Termine waren ruckzuck ausgebucht und die große Nachfrage führte dazu, dass nicht nur kurzfristig weitere Termine festgelegt wurden, sondern auch für das Frühjahr 2022 neue Kurse geplant sind. Jugendwart Pia Pottrick freut sich über den Erfolg: „Wir freuen uns über das Interesse der Eltern am Hobby ihrer Kinder. Und es ist toll, zu sehen, wie gut die Kinder und Jugendlichen ihr Wissen vermitteln. Hier lernen sozusagen auch mal die Großen von den Kleinen.“

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.