Restlos begeistert von der Extraschicht auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen sind Sybille Huber-Varenholz und Olaf Bennemann.
Restlos begeistert von der Extraschicht auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen sind Sybille Huber-Varenholz und Olaf Bennemann. © Daniel Maiß
Video und viele Fotos: Schlägel & Eisen sowie Ewald

Extraschicht in Herten begeistert: „Toll, dass das wieder alles so möglich ist“

Egal, mit wem man auf Ewald oder Schlägel & Eisen sprach, man sah in glückliche Gesichter. Nach Corona-Pause strömten die Massen zur Extraschicht. Fürs Programm gab es sogar internationales Lob.

„Ich bin beeindruckt, was die Stadt aus einem ehemals industriell genutzten Gelände gemacht hat und wie es für kulturelle Veranstaltungen genutzt wird. Ich habe viele Einblicke/Eindrücke erhalten, die ich für Szczytno mitnehmen werde“, erklärte Krzysztof Mankowski, Bürgermeister von Hertens polnischer Partnerstadt Szczytno.

Extraschicht auf Ewald und Schlägel & Eisen

Lokalmatadore begeistern auf der Musik-Bühne

Über den Autor
Redakteur
Tief verwurzelt im Ruhrpott: geboren in Recklinghausen, aufgewachsen in der Südstadt und seit 2014 waschechter Hertener. Seit mehr als 20 Jahren höre ich den Menschen zu - meist mit Freude, auch mit Demut und manchmal auch mit Verwunderung. Um ihnen zu helfen, um ihre Geschichte zu erzählen und manchmal auch, um ihnen den Spiegel vorzuhalten. Ich bin verheiratet, habe eine Tochter, bin leidenschaftlicher Handballer (mittlerweile passiv), Läufer (stundenlang und kilometerweit) und fußballfan-technisch “anne Castroper” daheim. Sprechen Sie mich an, ich freu mich auf Ihre Geschichte!
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.