Für Interessierte

Führung über die Copa-Baustelle

Seit März 2020 laufen die Modernisierungsarbeiten für das neue Spaßbad im Copa Ca Backum. Wer die Baustelle live erleben möchte: Das Copa bietet am Samstag, 13. November, Führungen an.
Das Freizeitbad im Copa Ca Backum wird umfassend erneuert. © Archiv

In den letzten Monaten hat das Bad bereits eine von Grund auf neue Struktur erhalten. Anschauen können sich Interessierte den Stand der Arbeiten am 13. November, jeweils um 10 Uhr und um 11.30 Uhr.

Zu den neuen Highlights im Spaßbad zählen neben der 80 Meter-Racer-Doppelrutsche auch neue Kleinkinderbecken und -bereiche mit Wasserspielzonen und Action-Spielplätzen.

Das Herzstück wird das Erlebnisbecken mit Strömungskanal sein. Darüber hinaus wird es ein neues Solebecken im Außengelände und ein Solebecken im Sauna-Außenbereich geben. Zudem erhält das Bad einen neuen Whirlpool für zehn Personen, neue Aufenthaltsbereiche sowie moderne und übersichtliche Umkleide- und Sanitärbereiche.

Anmeldung per E-Mail

Wer sich einen Platz bei den Führungen sichern möchte, kann sich ab sofort unter der E-Mail-Adresse lostrommel@herten.de anmelden. Für jede Führung sind zwölf Personen zugelassen. Wichtig: Pro Anmeldung können maximal zwei Personen berücksichtigt werden. Die Anmeldefrist läuft bis 2. November. Bei großer Nachfrage entscheidet das Los. Für die Teilnahme an der Baustellen-Führung gilt 3G: negatives Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden), vollständige Impfung oder Genesung. Ausgenommen sind Kinder vor Schuleintritt. Schüler ab 15 Jahren müssen einen Schülerausweis mitbringen. Zudem besteht Maskenpflicht.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.