Im Rahmen der Gravel Games gibt es auch ein Rennen rund um die Zeche Ewald. Hier ein Bild aus dem Vorjahr.
Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten-Süd präsentieren sich rund 50 Aussteller bei den 2. Gravel Games. © Paul Masukowitz/Bike Projects
Zweite Auflage am 24./25. September

Gravel Games auf Zeche Ewald: Aus purem Fahrspaß ist ein grenzenloser Lifestyle geworden

Jeder kennt die Olympischen Spiele. Aktuell finden in den USA zudem die World Games der nicht olympischen Sportarten statt. Aber was sind die Gravel Games auf Zeche Ewald? Wir erklären es.

Das Gravelbike hat sich in kurzer Zeit zu einer eigenständigen Bike-Gattung entwickelt. Kein Wunder – denn damit gibt es kaum Grenzen: Ob Straße, Radweg, Schotterpiste oder schmaler Pfad – mit dem Gravel kommt man überall weiter.

Veranstalter meldet ausgebuchte Messe

Es gibt auch einen sportlichen Höhepunkt

Kurzes Rennen übers Zechengelände

Über den Autor
Redakteur
Aus Waltrop - daher schlägt das Herz für den BVB. Aber grundsätzlich interessiert an allem, was zwischen Lippe und Ruhr passiert. Großer Musik-Fan - bevorzugt Rock, es darf gerne aber auch härter zur Sache gehen. Seit 1990 im Medienhaus Bauer: als freier Mitarbeiter im Lokalsport und Redakteur in der Kreis-, CvD- und Online-Redaktion - nun bei der Hertener Allgemeine.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.