Rotarier spenden

Grundschüler lernen Mathematik künftig spielerisch

Mathematik ist oftmals eine abstrakte Wissenschaft und bereitet vielen Schülern Kopfzerbrechen. Die Mitglieder des Rotary-Clubs leisten Abhilfe und bieten Grundschülern eine Alternative.
Der Rotary-Club Herten hat für alle Grundschulen im Stadtgebiet Mathe-Kisten angeschafft. An der Waldschule starteten (vorne, v.l.) Präsident Gregor Spohr und Dr. Udo Schmale (Berufsdienst-Ausschuss) sowie (hinten, v.l.) Bürgermeister Matthias Müller, Hermann Pieper (Dezernent für Bildung und Soziales), Barbara Frisch (ehemalige Rotary-Präsidentin) und Schulleiterin Susanne Fey die Verteilung der Holzkisten. © Meike Holz

Mit einer Mathe-Kiste können Jungen und Mädchen künftig spielerisch lernen und das Zusammenwirken von Zahlen mit allen Sinnen verinnerlichen. In Kleingruppen werden Kinder aller Hertener Grundschulen Zahlen und Mengen auf eine besondere Art und Weise erleben.

Jede Holzkiste enthält 15 Würfel mit unterschiedlicher Anzahl von Löchern, Nummertafeln, Ziffernfahnen und Griffkorken, die bei verschiedenen Aufgaben zum Einsatz kommen. „Es ist wunderbar, dass die Mathe-Kisten bewusst in den Lehrplan aufgenommen werden“, freut sich Bürgermeister Matthias Müller. Gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung sei es wichtig, dass die Kisten einen Beitrag zu ganzheitlichem Lernen leisten.

Die Mathe-Kisten wurden vom überbetrieblichen Ausbildungszentrum Wittlich unter Anleitung des mathematischen Instituts der Universität Bielefeld entwickelt. Rotary-Clubs in ganz Deutschland haben sie Schulen und Kitas angeboten.

Im Rotary-Club Herten stieß der Berufsdienst-Ausschuss um Dr. Udo Schmale mit der Idee, die Kisten Grundschulen im Stadtgebiet anzubieten, auf eine breite Zustimmung. Im Amtsjahr von Präsidentin Barbara Frisch wurde der Beschluss gefasst, zunächst 20 Kisten anzuschaffen. Ihr Nachfolger Gregor Spohr startete mit pandemiebedingter Verspätung nun an der Waldschule die Verteilung.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.