Die Klasse 3b der Süder Grundschule hat mit Imker Heinrich Buschhausen Honig von den Schulbienen geerntet. © Süder Grundschule
Schulbienen waren fleißig

Grundschulkinder fahren reiche Honigernte ein

Drei Bienenvölker leben auf dem Gelände der Süder Grundschule. Und die haben so fleißig Nektar gesammelt, dass die Grundschulkinder nun 15 Kilo Honig ernten konnten.

Im Schulgarten der Süder Grundschule, Standort In der Feige, herrscht reger Flugbetrieb. Dort leben drei Bienenvölker. Sie kommen von der Imkerei Zur Elpe. Inhaber und Imker Heiner Buschhausen kommt regelmäßig in der Schule vorbei und war auch in der vergangenen Woche da. Der Imker hat mit den Kindern der Klasse 3b gemeinsam Honig geerntet. „Einen Rieseneimer voll“, freute sich Schulleiterin Susanne Schulte-Hullern. Jedes Kind hat sich ein Gläschen abgefüllt und mit nach Hause nehmen können. Auch die Chefin hat den Honig der Schulbienen schon probiert und kann nur bestätigen: „Der schmeckt super!“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HEA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Hertener Allgemeine
Geborene Recklinghäuserin, leidenschaftliche Ruhrpottlerin und überzeugte Europäerin. Nach einem Ausflug in die Tourismusbranche hat meine journalistische Reise im Medienhaus Bauer vor mehr als zwei Jahrzehnten begonnen. Los ging es in Recklinghausen, und über Marl führte mich der Weg nach Herten. Ich will wissen, was vor unseren Haustüren passiert, verstehen, warum es passiert, einordnen können, was es bedeutet – und es dann unseren Leserinnen und Lesern berichten, klassisch in der Tageszeitung, digital über die elektronischen Medien. Privat zieht es mich auf die Tanzfläche, in den Lesesessel und hinaus in die Welt. Weil das Leben eine Reise ist.
Zur Autorenseite
Danijela Budschun

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt