Herten

Herten: 1100 Schülerinnen und Schüler bilden Menschenkette für den Frieden

Die 1100 Schülerinnen und Schüler der Rosa Parks Schule in Herten haben am Dienstag (15.3.) ein Zeichen für den Frieden gesetzt. Sie bildeten entlang der Fritz-Erler-Straße eine Menschenkette und demonstrierten mit Bannern und Plakaten gegen den Krieg in der Ukraine. Zum Abschluss sangen alle gemeinsam „Imagine“ von John Lennon. Die Hertener Allgemeine war live vor Ort.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.