Die Hertener AfD-Fraktionsvorsitzende Claudia Eschweiler plant einen „Bürgerdialog“ zur geplanten neuen Flüchtlingsunterkunft.
Die Hertener AfD-Fraktionsvorsitzende Claudia Eschweiler plant einen „Bürgerdialog“ zur geplanten neuen Flüchtlingsunterkunft.
Pläne für die Gartenstraße

Restaurant sagt der AfD wieder ab – kein „Bürgerdialog“ zum Flüchtlingsheim

Die AfD sagt ihren „Bürgerdialog“ zum geplanten Flüchtlingsheim kurzfristig wieder ab. Das Restaurant, in dem die Veranstaltung stattfinden sollte, hat einen Rückzieher gemacht – nicht freiwillig.

Update Dienstag, 7. Juni, 18.45 Uhr:
Die AfD hat mitgeteilt, dass sie nun doch keine neue Räumlichkeit für die Veranstaltung sucht, sondern dass sich Parteivertreter noch kurzfristig am Dienstag um 19.15 Uhr mit Anwohnern der Gartenstraße auf dem Parkplatz treffen, der bebaut werden soll.

Update Dienstag, 7. Juni, 12 Uhr:

Über den Autor
Redaktionsleiter
Kind des Ruhrgebiets, aufgewachsen in Herten und Marl. Einst Herausgeber einer Schülerzeitung, heute Redaktionsleiter, Reporter, Moderator. Mit Leidenschaft für hintergründigen, kritischen Journalismus – mit Freude an klassischer Zeitung – mit Begeisterung für digitale Formate – mit Herz für Herten. Unterwegs mit Block und Kamera, Smartphone und Laptop in allen Themenfeldern, die die Menschen bewegen. Besonders gerne hier: Politik, Stadtentwicklung, öffentliche Daseinsvorsorge, Energiewirtschaft, Gesundheitswesen, Digitalisierung, Blaulicht.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.