Reihe „summer in the city“

Artistik für alle Generationen – Künstler gehen auf dem Hertener Marktplatz in die Luft

Der Sommer kommt wieder in die City – und mit ihm eine energiegeladene Artistik-Show. Wenn die Künstler von „Common ground“ in die Luft gehen, halten kleine und große Zuschauer den Atem an.
Die sechs Artistinnen und Artisten von „Common Ground“ präsentieren eine Show voller Spannung und Humor beim Sommertheater auf dem Marktplatz.
Die sechs Artistinnen und Artisten von "Common Ground" präsentieren eine Show voller Spannung und Humor beim Sommertheater auf dem Marktplatz. © Privat

Wenn die Reihe „summer in the city“ mitten in der Hertener Innenstadt Station macht, wird es traditionell trubelig auf dem Marktplatz. Beim Straßentheater mit der Gruppe „Common Ground“ geht es am Mittwoch, 27. Juli, ab 19 Uhr am Schwungtrapez und am chinesischen Mast hoch in die Luft.

Sportliche Höchstleistungen und Live-Musik

Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich auf eine energiegeladene Artistik-Show freuen. Bettina Hahn vom Kulturbüro verspricht eine kurzweilige Veranstaltung für alle Generationen: „Seien Sie gespannt!“

„Common Ground“ ist eine Show voller Akrobatik, positiver Energie, Spannung und Humor, in der die Artisten als Solisten glänzen, aber vor allem als Gruppe auftreten. Sie erzählen mit ihren Körperbildern von Gemeinsamkeiten und von Unterschieden. Im Circus und im Alltag – am Trapez in der Höhe, auf den Händen des Partners, an der vertikalen Linie eines Masts. Damit ihre Performance zu einem echten Erfolg wird, sind die sechs Artistinnen und Artisten ständig aufeinander angewiesen. Sie fordern sich gegenseitig heraus, verschieben ihre Grenzen, kümmern sich umeinander…

Die sportlichen Höchstleistungen werden in einem ständig wandelnden Bühnenbild aus Holzelementen präsentiert. Dazu gibt es Livemusik mit Klarinette, Gitarre, Saxofon und Gesang.

Und weil die Veranstaltung von den Stadtwerken Herten und der Volksbank unterstützt wird, ist der Eintritt wie immer frei.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.