Nächste Blues-Session-Herten bietet am 9. September Frauenpower aus dem Sauerland

Das erfolgreiche Trio „Annina Struve & Hugoonion“ aus dem Sauerland besteht aus (v.l.): Mario „Zwiebel“ Zielenbach, Annina Struve und Markus „Hugo“ Schröder.
Das erfolgreiche Trio „Annina Struve & Hugoonion“ aus dem Sauerland besteht aus (v.l.): Mario „Zwiebel“ Zielenbach, Annina Struve und Markus „Hugo“ Schröder. © Privat
Lesezeit

Eher ungewöhnlich für die heutige schnelllebige Zeit, haben „Annina Struve & Hugoonion“ durch jahrelanges intensives Zusammenspiel und musikalische Reisen eine energiegeladene Mixtur aus Blues, Funk, Latin, Rock und Soul entwickelt und einfach reifen lassen.

Daher lassen sich die Songs von Annina Struve auch nur bedingt in eine Genre-Schublade stecken. Wenn die charismatische Sängerin und Gitarristin zusammen mit ihrer Band die Bühne betritt, zündet sie ein musikalisches Feuerwerk mit viel Spielfreude, die ansteckend wirkt.

Dazu weben Mario „Zwiebel“ Zielenbach an den Drums und Markus „Hugo“ Schröder am Bass ein hochklassiges Rhythmusgeflecht, das Annina Struve mit ihrer Stimme und ihrem geschmackvoll virtuosen Gitarrenspiel harmonisch und melodisch ideal ergänzt.

Gemeinsames „Jammen“ gehört zur Blues-Session dazu

Die Blues-Session-Herten der Blues Initiative Vest IG findet am Freitag, 9. September, erneut im Tief-Keller der Schwarzkaue auf der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen (Glückauf-Ring 35-37) statt. Nach dem Auftritt der Eröffnungsgruppe folgen mehrere wieder halbstündige Session-Sets, in denen alle weiteren Musiker/innen in jeweils wechselnder Zusammensetzung miteinander „jammen“ können.

Beginn ist um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr). Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung aber ratsam unter Tel. 0151/15677697 (auch WhatsApp) oder per E-Mail (info@blues-session-herten.de).