Herten fotografiert wieder und setzt ein besonderes Thema in Szene

Fotografin
Martin Krause (l.) und Andreas Weidner  weisen mit einem Plakat und einer Kamera in den Händen auf den Fotowettbewerb hin.
Im letzten Jahr haben Initiator Martin Krause (l.) und Andreas Weidner, Vorsitzender des Klubs Schlägel und Eisen, Fotos von Herten in seiner Vielfalt gesucht, diesmal geben sie ein Thema für den Fotowettbewerb vor. © Stefan Korte (Archiv)
Lesezeit

Der Wettbewerb „Herten fotografiert“ erfährt nach dem Erfolg im vergangenen Jahr eine Neuauflage. 350 Fotos wurden seinerzeit eingereicht und beleuchteten das breit gefächerte Thema „Deine Stadt, Dein Motiv“ auf unterschiedlichste Weise. Das Format geht nun in die zweite Runde. Wieder kann jeder Interessierte mitmachen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Initiator Martin Krause weist auf das besondere Thema hin, das die Fotografen in Szene setzen sollen: Wasser in Herten.

Wie, das ist den kleinen und großen Fotografen, Amateuren wie Profis selbst überlassen. Auch, ob sie als Einzelperson ihre Werke einreichen oder als Gruppe wie etwa Schulklassen. Die hätten schon im vergangenen Jahr die Ausstellung mit großem Interesse verfolgt, so Krause rückblickend.

Wie bei der Premiere des Fotowettbewerbes werden alle eingereichten Bilder ausgestellt. „Wir haben im vergangenen Jahr gesehen, dass das bei den Besuchern gut ankommt. Alle sind mit einem zufriedenen Lächeln nach Hause gegangen“, erinnert sich Krause. Die Bilder werden am Sonntag, 13. November, ab 16 Uhr in der Schwarzkaue der ehemaligen Zeche Schlägel und Eisen (Glückauf-Ring 35-37) und in den darauffolgenden Tagen für Schulklassen ausgestellt. Mit der Eröffnung werden auch die Gewinner in den beiden Kategorien Kinder (bis einschließlich zwölf Jahre) und Erwachsene ausgezeichnet. Den Preisträgern winken attraktive Preise und eine Ballonfahrt als Hauptgewinn.

Jeder Teilnehmer kann maximal drei Fotos einreichen, und zwar bis zum 20. Oktober per E-Mail an info@herten-fotografiert.de (bitte als JPG hochauflösend, die Datei mit Vor- und Nachnamen benennen und die Kategorie angeben). Weitere Informationen zu den Wettbewerbsmodalitäten finden Sie im Internet unter www.herten-fotografiert.de.