Herten

Herten: Geplanter Aldi-Markt bereitet Anwohnern Sorgen

An der Westerholter Straße in Herten soll ein neuer Aldi-Markt entstehen. Doch die Nähe zur Kreuzung mit der Feldstraße, die wegen der zahlreichen Unfälle auch „Blechecke“ genannt wird, bereitet vor allem den Anwohnern Sorgen. Zudem befürchtet man an der Schiernfeldstraße, dass ihr Wohngebiet dann noch öfter als Schleichweg genutzt wird.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.