Sunset Picknick auf der Halde Hoheward in Herten: Jetzt steht der Haupt-Act fest

So sah es vor Corona beim „Sunset Picknick“ auf der Halde Hoheward aus.
So sah es vor Corona beim „Sunset Picknick“ auf der Halde Hoheward aus. © Eric Hlacer
Lesezeit

Jetzt steht auch fest, wer für die elektronischen Beats zum Sonnenuntergang sorgen wird. Denn beim Sunset Picknick am Samstag, 16. Juli, auf der Halde Hoheward an der Stadtgrenze von Herten und Recklinghausen sollen die Besucherinnen und Besucher wieder in entspannter Lounge-Atmosphäre chillen und tanzen können.

Programm läuft von 12 bis 22 Uhr

Haupt-Act ist DJ Jonas Saalbach, der unter anderem bereits beim „Burning Man Festival“ in den USA und beim „Fusion Festival“ in Deutschland aufgelegt hat. Der Wahlberliner verwandelt ungewöhnliche Klänge zu Dancefloor-Hits. „Neben Saalbach werden weitere lokale DJs für Stimmung sorgen“, kündigt RTG-Geschäftsführer Axel Biermann an. Sie werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Das Programm läuft von 12 bis 22 Uhr.

Projektträger des Sunset Picknicks ist der Regionalverband Ruhr (RVR), die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) organisiert die Veranstaltung. „Wir freuen uns sehr, dass das Sunset Picknick wieder in entspannter Atmosphäre wie gewohnt und ohne Einschränkungen stattfinden kann“, sagt Nina Frense, RVR-Beigeordnete für Umwelt und Grüne Infrastruktur.