Farbenfrohe Rabatten: Monika und Joachim Drees mit Hundedame Emmy setzen in ihrem Garten auf Nachhaltigkeit, Arten- und Klimaschutz.
Farbenfrohe Rabatten: Monika und Joachim Drees mit Hundedame Emmy setzen in ihrem Garten auf Nachhaltigkeit, Arten- und Klimaschutz. © Jörg Gutzeit
Arten- und Klimaschutz – mit Video

Monika und Joachim Drees haben ein Paradies für Mensch und Tier geschaffen

Eigentlich gehören Hortensien zu den Lieblingsblumen von Monika Drees. Trotzdem kauft sie für ihren romantischen Garten inzwischen keine neuen Exemplare mehr. Und das hat einen besonderen Grund.

In seinem ersten Leben war der verwunschene Garten von Monika (66) und Joachim (63) Drees eine langweilige, leblose große Rasenfläche mit einigen Riesen-Tannen. Als das Ehepaar vor 22 Jahren in das alte Zechen-Doppelhaus an der Feldstraße 247 in Langenbochum zog, machte sich die Hausherrin sofort an die Arbeit. Nach und nach wuchs ihr idyllisches Reich. Heute summt und brummt es auf 450 Quadratmetern in ganz unterschiedlich gestalteten grünen „Zimmern“.

Ein Garten-Paradies für Mensch und Tier

Garten-Deko bringt antiken Charme ins Beet

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, nach dem Studium privat in Haltern am See hängen geblieben und seit 30 Jahren beruflich in Recklinghausen zu Hause. Trommelt dort mit Leidenschaft für Kultur- und Bildungsthemen. Liebt aber auch alle anderen Geschichten des Lebens und erzählt gerne von Menschen: was sie bewegt, was sie ärgert, wofür sie brennen… Nach Feierabend entweder volle Pulle auf dem Spinningrad, mit angezogener Handbremse auf der Yogamatte, mit Freunden in der Natur oder in den wärmeren Gefilden der Welt unterwegs.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.