In ihrem Dreibettzimmer fühlen im Schülerinnenwohnheim der muslimischen VIKZ-Gemeinde an der Feldstraße fühlen sich (v.l.) Natalja (40), Artem (13) und Svetlana (61) aus der Ukraine wohl.
In ihrem Dreibettzimmer fühlen im Schülerinnenwohnheim der muslimischen VIKZ-Gemeinde an der Feldstraße fühlen sich (v.l.) Natalja (40), Artem (13) und Svetlana (61) aus der Ukraine wohl. © Jörg Gutzeit
Ukraine-Flüchtlinge – mit Video

Haus der Herzlichkeit: Havva Kalaycı (33) gibt Flüchtlingen in Herten Geborgenheit

Artem (13) ist in sein Laptop vertieft. Die Welt ringsum ist nicht die seine. Aus der Ukraine ist er mit Mutter und Oma vor dem Krieg geflüchtet und in Herten gelandet – ein Glück im Unglück.

Im Schülerinnenwohnheim der Blaue-Moschee-Gemeinde (Zentrum für Bildung und Integration/ZBI) auf dem Paschenberg in Herten herrscht eine angenehme Atmosphäre wie in einem guten Hotel. Die Aufenthaltsräume sind schön möbliert und gemütlich, die Gästezimmer nummeriert und abschließbar. Im Speisesaal ist ein Buffet aufgebaut, Getränke stehen bereit. Dass hier eine Flüchtlingsunterkunft betrieben wird, erkennt man nicht. Und doch ist es so: Seit Ende März leben in dem Wohnheim Frauen und Kinder, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind.

Geflüchtete sind froh über die gute Unterkunft

Trauer um das alte Leben in der Ukraine

Über die Autorin
Redakteurin
Mein Journalistinnen-Herz schlägt für Herten und die Menschen vor Ort. Hier bin ich aufgewachsen, hier lebe und arbeite ich - letzteres als Lokalredakteurin und stellv. Redaktionsleiterin der Hertener Allgemeinen. Ich liebe meine Familie, Italien, Kunst, Sprache, Pferde, reise viel und koche mit Leidenschaft. Leserinnen und Leser finden bei mir immer ein offenes Ohr: für Anregungen, Fragen, Probleme und Sorgen ebenso, wie für kuriose, schöne oder spektakuläre Geschichten. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich bin für Sie da - jederzeit.
Zur Autorenseite
Carola Wagner

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.