Sie hat die Geschichte erfunden, er hat sie gemalt:  Abfall-Pädagogin Christiane Rückriegel und Illustrator Michael Holtschulte mit Broschüre, Tasse und Handpuppe Hedda von den „Umwelt-Spürnasen“.
Sie hat die Geschichte erfunden, er hat sie gemalt: Abfall-Pädagogin Christiane Rückriegel und Illustrator Michael Holtschulte mit Broschüre, Tasse und Handpuppe Hedda von den "Umwelt-Spürnasen". © Jörg Gutzeit
Kampf gegen Müll-Frevler – mit Video

Neue Umwelt-Spürnasen sind ab sofort im Hertener Stadtgebiet unterwegs

Mit neuen Umwelt-Spürnasen sagt Herten wilden Müllkippen den Kampf an. Pferd Hedda und eine prominente spitze Feder sind bei der besonderen Kampagne auch im Boot.

Sie touren demnächst durch alle Grundschulen oder Kindergärten und rollen im Riesenformat sogar auf einem Müllwagen durch die Stadt: Hertens neue Umwelt-Spürnasen. Erfunden hat sie Abfall-Pädagogin Christiane Rückriegel, zum Leben erweckt wurde die putzige Fünfer-Bande von einem prominenten Hertener.

Michael Holtschulte hat Müll-Geschichte illustriert

Kinder zum Mitmachen bewegen und frühzeitig aufklären

Broschüre wird in allen Hertener Grundschulen verteilt

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, nach dem Studium privat in Haltern am See hängen geblieben und seit 30 Jahren beruflich in Recklinghausen zu Hause. Trommelt dort mit Leidenschaft für Kultur- und Bildungsthemen. Liebt aber auch alle anderen Geschichten des Lebens und erzählt gerne von Menschen: was sie bewegt, was sie ärgert, wofür sie brennen… Nach Feierabend entweder volle Pulle auf dem Spinningrad, mit angezogener Handbremse auf der Yogamatte, mit Freunden in der Natur oder in den wärmeren Gefilden der Welt unterwegs.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.