Hertener Stadtwerke

Neuer Service im Parkhaus der Rathaus-Galerien in Herten

Die Kleingeldsuche am Parkscheinautomat hat nun ein Ende: Die Hertener Stadtwerke haben auf Ebene 1 im Parkhaus der Rathaus-Galerien ein zusätzliches Terminal für Kartenzahlung errichtet.
Im Parkhaus der Rathaus-Galerien ist künftig bargeldloses Zahlen möglich. Damit wolle man den Kunden einen besseren Service bieten, so Thomas Murawski, Bereichsleiter Energiewirtschaft.
Im Parkhaus der Rathaus-Galerien ist künftig bargeldloses Zahlen möglich. Damit wolle man den Kunden einen besseren Service bieten, so Thomas Murawski, Bereichsleiter Energiewirtschaft. © Stadtwerke

„Wir wollen den Kunden mit dem zusätzlichen bargeldlosen System eine schnelle und komfortable Zahlungsmöglichkeit bieten“, erklärt Thomas Murawski, Bereichsleiter Energiewirtschaft bei den Hertener Stadtwerken.

Für Nutzerinnen und Nutzer des Parkhauses entstehen durch das neue Bezahlsystem keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren. Nutzer, die nicht bargeldlos ihr Parkticket begleichen möchten, können dies auch weiterhin mit Bargeld erledigen.

An Sonn- und Feiertagen geschlossen

Die Parkgebühren bleiben unverändert: Für die erste bis dritte Stunde werden 0,50 Euro fällig. Jede weitere Stunde kostet 2 Euro, der Tageshöchstsatz beträgt 9,50 Euro. Das Parkhaus ist montags bis samstags jeweils von 6.30 bis 22 Uhr geöffnet. An Sonn- und Feiertagen sind die Parkflächen geschlossen.

Die Hertener Stadtwerke bewirtschaften das Parkhaus in den Rathaus-Galerien seit der Neueröffnung im Jahr 2003. Das Parkhaus verfügt über rund 390 Stellplätze auf zwei Parkebenen. Eigentümer der Immobilie ist die Warburg HIH Invest Estate GmbH mit Sitz in Hamburg.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.