Nach Chaos-Berichten aus Düsseldorf

Zwischen Reiselust und Flugfrust: Schildern Sie uns Ihre Erlebnisse auf dem Weg in den Urlaub

Die Reiselust ist trotz steigender Corona-Zahlen zurück. Auch in Herten zieht es viele in die Ferne. Doch vor der Urlaubsentspannung gibt es Stress am Flughafen. Was haben Sie dort erlebt?
Zahlreiche Passagiere stehen an den Eurowings-Schaltern im Flughafen Düsseldorf. Ausgerechnet zum Ferienstart in NRW musste die Airline dort sowie in Köln/Bonn zahlreiche Verbindungen wegen Personalmangels streichen.
Zahlreiche Passagiere stehen an den Eurowings-Schaltern im Flughafen Düsseldorf. Ausgerechnet zum Ferienstart in NRW musste die Airline dort sowie in Köln/Bonn zahlreiche Verbindungen wegen Personalmangels streichen. © picture alliance/dpa

Der Flughafen Düsseldorf ist für Urlauberinnen und Urlauber aus Herten oft die erste Anlaufstelle, wenn es während der Sommerferien zu den beliebten Touristenzielen in Südeuropa gehen soll. Aber ausgerechnet jetzt, in der Stoßzeit, ist ordentlich Sand im Getriebe des Flughafenbetriebs – und das an allen Ecken und Enden.

Erst gab es Mega-Staus vor den Sicherheitskontrollen, dann kamen lange Wartezeiten bei der Gepäckabfertigung hinzu und schließlich musste die Lufthansa bei sich und ihren Tochtergesellschaften wie Eurowings kurzfristig zahlreiche Flüge streichen. Grund für das Chaos ist in allen drei Fällen offenbar akuter Personalmangel bei den zuständigen Unternehmen.

Frühzeitige Aufbruchstimmung in Herten

Diese Hiobsbotschaften sind auch in Herten nicht ungehört verhallt. Daher setzte sich die Reisekarawane in unserer Stadt am ersten Ferienwochenende frühzeitig in Bewegung. Für unsere Berichterstattung wollen wir daher von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wissen: Was haben Sie an Ihrem Abflugort erlebt?

Standen Sie dort stundenlang vor den Check-in-Schaltern, den Security-Türen oder den Gepäckbändern? Oder haben Sie wegen extremer Verzögerungen bzw. Stornierungen vielleicht sogar Ihren Flieger verpasst? Schicken Sie uns Ihre Anreise-Geschichte – gerne auch mit einem entsprechenden „Beweisfoto“ von sich – per E-Mail an haredaktion@medienhaus-bauer.de. Natürlich freuen wir uns auch über positive Rückmeldungen – falls es für Sie wider Erwarten doch unkompliziert zum Reiseziel ging. Wir sind schon gespannt auf Ihre Schilderungen!

Grußbilder vom Urlaubsort sind übrigens auch herzlich willkommen und werden von uns später in einer Ferien-Fotostrecke im Netz veröffentlicht.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.