Zwei Verletzte

Schwerer Unfall auf der Feldstraße in Herten – Polizei sucht flüchtigen Fahrer

Auf der Feldstraße hat sich kurz vor der Einmündung zur Teichstraße ein schwerer Unfall ereignet. Der Fahrer eines schwarzen Audi ist flüchtig und wird von der Polizei gesucht.
Durch die Wucht des Aufpralls hat sich der BMW überschlagen und kam auf dem Dach zu liegen.
Durch die Wucht des Aufpralls hat sich der BMW überschlagen und kam auf dem Dach zu liegen. © Daniel Maiß

Auf der Feldstraße in Herten hat sich am frühen Samstagabend (21.5.) gegen 19.13 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Die Feldstraße musste zwischen Ebbelicher Weg und Kornblumenweg für mehr als zwei Stunden gesperrt werden.

Laut Polizeiangaben war ein Audifahrer auf der Feldstraße aus Herten kommend in Richtung Marl unterwegs. Kurz vor der Teichstraße habe der Wagen dann eine Bordsteinkante touchiert, geriet dadurch in den Gegenverkehr und traf dort das Heck eines entgegenkommenden BMW. Dieser überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen.

Der Audi wiederum verlor durch den heftigen Aufprall ein Rad, das am Straßenrand liegen blieb.

Der Audi des Unfall-Verursachers wurde durch den Aufprall ebenfalls stark beschädigt.
Der Audi des Unfall-Verursachers wurde durch den Aufprall ebenfalls stark beschädigt. © Daniel Maiß
Bei dem Unfall verlor der Audi ein Rad, das am Straßenrand liegen blieb.
Bei dem Unfall verlor der Audi ein Rad, das am Straßenrand liegen blieb. © Daniel Maiß

Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst eilten zum Unfallort. In dem BMW saßen laut Angaben der Rettungskräfte zwei Frauen – Mutter und Tochter. Beide konnten das Auto selbstständig verlassen und wurden nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Auskunft der Feuerwehr wurde die Tochter bei dem Zusammenstoß schwer und die Mutter leicht verletzt.

Polizei nimmt sofort die Verfolgung auf

Der Fahrer des Audis, der den Unfall verursacht hatte, flüchtete vom Unfallort, die Polizei nahm die Verfolgung auf.

Sowohl der BMW als auch der Audi mussten abgeschleppt werden.
Sowohl der BMW als auch der Audi mussten abgeschleppt werden. © Daniel Maiß

Laut der Aussagen der ermittelnden Polizei-Beamten vor Ort sei man aber zuversichtlich, den Fahrer zeitnah ausfindig machen zu können. Dennoch nimmt die Polizei Hinweise unter Tel. 0800 / 2361 111 entgegen.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall so beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.