Die städtische Sozialmanagerin Uschi Dorka und DRK-Vorstand Ralph Hoffert im Gespräch mit HA-Reporter Frank Bergmannshoff
Die städtische Sozialmanagerin Uschi Dorka und DRK-Vorstand Ralph Hoffert im Gespräch mit HA-Reporter Frank Bergmannshoff © Stefan Korte
Am Wilhelmsplatz – mit Video

Falls über Ostern viele Flüchtlinge nach Herten kommen: Turnhalle wird zur Unterkunft

In Herten-Mitte entsteht ein großes Erstaufnahmezentrum für Flüchtlinge. Die Fertigstellung dauert noch ein, zwei Wochen. Doch was passiert, wenn über Ostern viele Menschen aus der Ukraine eintreffen?

Das Erstaufnahmezentrum wird aus dem Gebäude der früheren Grundschule am Wilhelmsplatz, dem angrenzenden Pavillon, dem Schulhof und der benachbarten Karl-Schweisfurth-Turnhalle bestehen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Redaktionsleiter
Kind des Ruhrgebiets, aufgewachsen in Herten und Marl. Einst Herausgeber einer Schülerzeitung, heute Redaktionsleiter, Reporter, Moderator. Mit Leidenschaft für hintergründigen, kritischen Journalismus – mit Freude an klassischer Zeitung – mit Begeisterung für digitale Formate – mit Herz für Herten. Unterwegs mit Block und Kamera, Smartphone und Laptop in allen Themenfeldern, die die Menschen bewegen. Besonders gerne hier: Politik, Stadtentwicklung, öffentliche Daseinsvorsorge, Energiewirtschaft, Gesundheitswesen, Digitalisierung, Blaulicht.
Zur Autorenseite
Redakteur
Jahrgang 1982, geboren und aufgewachsen in Marl. Ich bin bis heute natürlich Ruhrpottler und gehöre mittlerweile auch schon zum „Inventar“ des Verlags. Die ersten Gehversuche mit 15 Jahren in der Computerredaktion, danach viel Lokales in Marl, dazu Kultur, Wirtschaft, Scenario, immer auch als Fotograf unterwegs gewesen, später Onliner und schließlich Video-Reporter. Dazwischen noch in Bochum studiert. Heute vor allem in Herten unterwegs und immer noch in den Lokaljournalismus verliebt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.