Tim Büning steht am zerstörten Zaun des Basketballfelds auf Schlägel & Eisen. Die Firma Büning (Fußbodentechnik) hatte die innovative, elastische Spielfläche der Hertener Bevölkerung spendiert. Der Zaun wurde auf Anordnung des Betriebshofs auf Kosten der Stadtverwaltung angefertigt und errichtet.
Tim Büning steht am zerstörten Zaun des Basketballfelds auf Schlägel & Eisen. Die Firma Büning (Fußbodentechnik) hatte die innovative, elastische Spielfläche der Hertener Bevölkerung spendiert. Der Zaun wurde auf Anordnung des Betriebshofs auf Kosten der Stadtverwaltung angefertigt und errichtet. © Jörg Gutzeit
Vandalismus - mit Video

Basketballfeld auf Schlägel & Eisen in Herten: Was die Zerstörer angetrieben hat

Die Täter gingen mit brachialer Gewalt vor: Mehrere Elemente des Zauns am Basketballfeld auf Schlägel & Eisen wurden abgesägt und abgebrochen. Jetzt scheinen die Hintergründe klar zu sein.

Gerade einmal vier Monate nach seiner Eröffnung blieb das Basketballfeld auf dem Areal der Zeche Schlägel & Eisen in Herten-Langenbochum von Vandalismus verschont. Dann gingen Unbekannte mit roher Gewalt ans Werk: Sie sägten bzw. brachen mehrere Pfosten der Umzäunung ab und entfernten Zaunelemente. Zunächst sah es nach Diebstahl aus, doch nun stellt sich die Situation anders dar.

Reparatur wird längere Zeit dauern

Über die Autorin
Redakteurin
Mein Journalistinnen-Herz schlägt für Herten und die Menschen vor Ort. Hier bin ich aufgewachsen, hier lebe und arbeite ich - letzteres als Lokalredakteurin und stellv. Redaktionsleiterin der Hertener Allgemeinen. Ich liebe meine Familie, Italien, Kunst, Sprache, Pferde, reise viel und koche mit Leidenschaft. Leserinnen und Leser finden bei mir immer ein offenes Ohr: für Anregungen, Fragen, Probleme und Sorgen ebenso, wie für kuriose, schöne oder spektakuläre Geschichten. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich bin für Sie da - jederzeit.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.