Hertener St.-Elisabeth-Hospital investiert Millionen in sein Herzstück

Redakteurin
Wo sich heute noch die Liegend-Anfahrt und einige Ärzteparkplätze befinden, werden in gut drei Jahren neue Operationssäle entstanden sein. Die Pläne für den neuen Anbau am St.-Elisabeth-Hospital präsentieren (v.l.): David Teichel, technischer Leiter Proselis, Andreas Swoboda, Standortleiter Haustechnik, Matthias Voigt, Geschäftsführer und Dr. Götz Lauterbacher, ärztlicher Direktor.
Wo sich heute noch die Liegend-Anfahrt und einige Ärzteparkplätze befinden, werden in gut drei Jahren neue Operationssäle entstanden sein. Die Pläne für den neuen Anbau am St.-Elisabeth-Hospital präsentieren (v.l.): David Teichel, technischer Leiter Proselis, Andreas Swoboda, Standortleiter Haustechnik, Matthias Voigt, Geschäftsführer und Dr. Götz Lauterbacher, Ärztlicher Direktor. © Danijela Budschun
Lesezeit