Der ehemalige Pastoralreferent von St. Antonius, Will Vogel (71, links), und Gerd Luthe (85), engagierter Katholik und seit 30 Jahren Sprecher des Tiöns-Treffs für Männer, präsentieren in einem Ladenlokal am Place d’Arras ein Modell von Alt Herten.
Der ehemalige Pastoralreferent von St. Antonius, Will Vogel (71, links), und Gerd Luthe (85), engagierter Katholik und seit 30 Jahren Sprecher des Tiöns-Treffs für Männer, präsentieren in einem Ladenlokal am Place d’Arras ein Modell von Alt Herten. © Carola Wagner
Ausstellung

Historische Innenstadt von Herten wird lebendig – so war die „gute alte Zeit“

Als Gerd Luthe (85) der Liebe wegen 1964 nach Herten zog, sah es im Stadtkern noch völlig anders aus. Viele Häuser wichen der Innenstadt-Sanierung. Viele trauern um diese „gute alte Zeit“.

Nicht wenige Hertener sprechen von der „guten alten Zeit“ und denken dabei an alte Fachwerkhäuser und geschichtsträchtige Gebäude, die das Gesicht der Hertener Innenstadt prägten „Manche Straßenzüge hatten damals tatsächlich eine besondere Atmosphäre“, sagt Gerd Luthe. Er kann sich noch gut erinnern, wie ihm die Stadt damals erschien, als er von Gelsenkirchen nach Herten zog, um hier eine Familie zu gründen. Beruflich hatte ihn sein Weg zur Zeche Ewald in Herten-Süd geführt, wo er ab 1962 über Tage arbeitete. „Ich war begeistert vom vielen Grün und der Innenstadt.“

Zahlreiche Gebäude wurden gnadenlos abgerissen

Die ersten erhielten eine Million Mark für ihr Haus

Große Wohnklötze aus Beton

Ausstellung zeigt die Innenstadt, wie sie früher war

Über die Autorin
Redakteurin
Mein Journalistinnen-Herz schlägt für Herten und die Menschen vor Ort. Hier bin ich aufgewachsen, hier lebe und arbeite ich - letzteres als Lokalredakteurin und stellv. Redaktionsleiterin der Hertener Allgemeinen. Ich liebe meine Familie, Italien, Kunst, Sprache, Pferde, reise viel und koche mit Leidenschaft. Leserinnen und Leser finden bei mir immer ein offenes Ohr: für Anregungen, Fragen, Probleme und Sorgen ebenso, wie für kuriose, schöne oder spektakuläre Geschichten. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich bin für Sie da - jederzeit.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.