Aktion der Creativ-Werkstatt

Jetzt wird´s bunt: In Herten müssen junge Künstler in den Käfig

Gleich fünf Workshops bietet die Creativ-Werkstatt Herten am 4. Jugendkunstschultag an. Dabei können sich die jungen Kreativen zum Teil in einem Käfig austoben.
Marlene Klee (Bundesfreiwilligendienstleistende der Creativ-Werkstatt Herten) zeigt, worauf sich die Teilnehmenden des 4. Jugendkunstschultages unter anderem freuen können. © Stadt Herten

„Kunst im Käfig – Fünf Workshops zum Ausprobieren“ nennt sich eine Aktion der Creativ-Werkstatt Herten, die am Samstag, 19. Juni, dem 4. Jugendkunstschultag stattfindet. Von 12 bis 16 Uhr ist dann mit dem klassischen Spray-Angebot über naturwissenschaftliche Experimente mit den „Physikanten“, dem Arbeiten mit Holz und dem „Green Screen“ bis hin zu gigantischen Farblandschaften in einem „Kunstkäfig“ fast alles dabei, was das Künstler-Herz begehren könnte.

Die Teilnehmer können dabei viele verschiedene Kunst- und Kulturtechniken kennenlernen, versprechen die Organisatoren.

Teilnehmer lernen alle Workshops kennen

Unter Berücksichtigung der Coronaschutzverordnung durchlaufen die Kinder und Jugendlichen in Kleingruppen verschiedene Workshops auf dem Außengelände der Creativ-Werkstatt am Ernst-Reuter-Platz 10-20 am Paschenberg. Alle angemeldeten Kinder und Jugendlichen lernen jeden Workshop einmal kennen. „Ich bin besonders gespannt auf die kreativen Ideen unserer Teilnehmenden im Kunstkäfig, hier können Kulturtechniken ausprobiert werden, die völlig außergewöhnlich sind und so richtig viel Dreck machen“, so Thomas Buchenau, Leiter der Creativ-Werkstatt.

Kostenfreies Angebot

Die Teilnahme am 4. Jugendkunstschultag ist dank der Unterstützung der Volksbank Ruhr Mitte kostenfrei und nur mit vorheriger Anmeldung (Crea-Nr.: 9999) und einem negativen Corona-Test möglich. Anmelden können sich Interessierte auf der Homepage der Creativ-Werkstatt unter www.creativwerkstatt-herten.de. Pandemiebedingt muss auf eine Bewirtung und jegliche Bühnenpräsentation verzichtet werden.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt