Dennis Hölker engagiert sich für die Stadt und ihre Menschen. Für seinen Einsatz wurde ihm der Bürgerpreis in der Kategorie Zivilcourage, Eintreten für Toleranz und Integration und gegen Rechtsextremismus verliehen. Passend dazu steht er hier in der Innenstadt vor der Skulptur „Kommunikation“ von Heinrich Brockmeier. © Banu Altun
Bürgerpreis für Dennis Hölker

Miteinander reden statt spalten

„Jeder Mensch wird als Antifaschist geboren. Wir sind soziale Wesen.“ Dennis Hölker erhielt den Bürgerpreis für Zivilcourage, Eintreten für Toleranz und Integration, gegen Rechtsextremismus.

Dennis Hölker hat mit vielen Taten bewiesen, dass ihm demokratische Werte wichtig sind. Über Herten sagt der 45-Jährige: „Mir liegt diese Stadt am Herzen, nicht nur, weil ich hier lebe. Dementsprechend wünsche ich mir, dass wir friedlich miteinander umgehen.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HEA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.