Max (7) und sein Vater Guido Walter testen die Wassertemperatur im neuen Spaßbad vom Copa Ca Backum, das noch dieses Jahr öffnen soll. © Elena Wüllner
Copa Ca Backum soll noch dieses Jahr eröffnen

Neues Copa: Nicht nur Racer-Rutsche wird ein Knaller – mit Fotostrecke

Das Freizeitbad im Copa Ca Backum wird komplett umgebaut. Die Stadtwerke als Betreiber gaben einigen Interessierten die seltene Chance, sich auf der Baustelle umzusehen. Sie waren begeistert.

Maskiert und in Winterkleidung eingepackt, spazierten am Samstag (13.11.) zeitversetzt 48 Interessierte durch das Spaßbad des Copa Ca Backum, wo seit März 2020 ein Komplett-Umbau stattfindet. Betreiber sind die Hertener Stadtwerke. Dort hatte man die Idee, einigen Besuchern die Möglichkeit zu geben, sich auf der Baustelle ein Bild von den Fortschritten zu machen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.