Polizei sucht Zeugen Fünf teure Fahrräder gestohlen

Ein Fahrrad der Marke Gudereit steht vor einer Garage (Symbolbild).
Aus einer Garage an der Markusstraße sind mehrere Fahrräder gestohlen worden (Symbolbild). © Polizei
Lesezeit

Unbekannte Täter haben zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagvormittag (22. bis 24.01.) gewaltsam eine Garage an der Markusstraße in Herten-Disteln geöffnet. Aus der Garage haben sie insgesamt fünf hochwertige Fahrräder gestohlen – drei Mountainbikes, ein Rennrad und ein Pedelec.

Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Wie die Fahrräder abtransportiert wurden, ist unbekannt. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Wer etwas gesehen hat oder Angaben dazu machen kann, wird gebeten, sich unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 2361 111 zu melden.

Tipps der Polizei, um sich vor einem Fahrraddiebstahl zu schützen:

– Fahrräder sollten nach Möglichkeit auch in der Garage nicht nur abgeschlossen, sondern an einem festen Gegenstand angeschlossen werden (Anker/Bügel in der Wand).

– Viele Garagentore lassen sich mit relativ geringem Krafteinsatz auch ohne Schlüssel öffnen. Bei Garagen, die zusätzlich mit einer Tür ausgestattet sind (zum Beispiel als Zugang von Garten aus), ist unbedingt auch diese Tür abzuschließen.

– Grundsätzlich bieten Garagentore nicht den gleichen Schutz gegen Einbruch wie eine moderne, solide Haustür.

– Nach dem Kauf eines Fahrrades unbedingt die Fahrradrahmennummer notieren. Nur so kann ein Fahrrad beim Auffinden seinem Besitzer durch die Polizei zugeordnet werden.