Schicke Bäder, weiße Klinker: Elf neue Altenwohnungen in Herten und Pläne für viel mehr

Redakteurin
Nachdem Maurermeister Josef Börsting den Richtspruch proklamiert hat, treibt der Junior-Chef von Schettler-Immobilien, Andreas Schettler (34), den obligatorischen letzten Nagel ins „Dachgebälk“. Es ist in diesem Fall nur ein symbolischer Akt: Die Seniorenwohnanlage an der Bergstraße hat ein Flachdach.
Nachdem Maurermeister Josef Börsting den Richtspruch proklamiert hat, treibt der Junior-Chef von Schettler-Immobilien, Andreas Schettler (34), den obligatorischen letzten Nagel ins „Dachgebälk“. Es ist in diesem Fall nur ein symbolischer Akt: Die Seniorenwohnanlage an der Bergstraße hat ein Flachdach. © Jörg Gutzeit
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Spurensuche Geheimnisvoller Fund: Bagger legt in Herten alte Fundamente frei

Bergstraße Rolf Schettler baut in Herten-Scherlebeck für Senioren: „Bedarf ist enorm“

Abschied vom Süder Markt Mode-Laden in Süd schließt nach 32 Jahren – und öffnet in der City neu

Elf Wohnungen für Senioren sollen Ostern 2023 fertig sein

Über 100 Altenwohnungen in Herten gebaut

Höhe der Mieten steht noch nicht fest

Areal bietet noch viel Platz für Wohnungen und Reihenhäuser