Brandschützer ehren ihre Jubilare

Seit vielen Jahren für die Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehr hat 34 Jubilare für ihren langjährigen Einsatz geehrt. Die coronabedingt ausgefallenen Jahreshauptversammlungen werden nachgeholt.
Bürgermeister Matthias Müller und Feuerwehrleiter Stefan Lammering (v.l.), sowie Stadtkämmerer Oliver Lind (6.v.l.), Andreas Schulte Sasse, stellvertretender Kreisbrandmeister (r.), und Roland Schulz von der Personalverwaltung (2.v.r.) gratulieren den Jubilaren der Hertener Feuerwehr, die seit zehn und 25 Jahren Mitglieder sind. © Banu Altun

Für insgesamt 820 Mitgliedsjahre ehrte die Feuerwehr Herten nun im Gerätehaus des Löschzuges Herten insgesamt 34 Jubilarinnen und Jubilare. Feuerwehr-Chef Stefan Lammering, Bürgermeister Matthias Müller, Ordnungsdezernent Dr. Oliver Lind und Andreas Schulte Sasse, stellvertretender Kreisbrandmeister, dankten ihnen für ihren Einsatz.

„Herten und Hochlar haben gemeinsam einige Schlachten geschlagen“, erinnerte sich Andreas Schulte Sasse, der seit mehr als 25 Jahren den Löschzug Hochlar der Freiwilligen Feuerwehr Recklinghausen führt. Stefan Lammering lobte: „Was in den vergangenen Jahren geschafft worden ist, das ist phänomenal.“

Die eigentlich im März stattfindenden Jahreshauptversammlungen der Feuerwehr Herten mussten im vergangenen und in diesem Jahr coronabedingt ausfallen, daher werden die Ehrungen und Beförderungen der beiden Jahre verteilt auf zwei Termine nachgeholt. Jetzt standen die Ehrungen an.

  • Die Jubilare des Jahres 2020: Seit zehn Jahren bei der Feuerwehr engagieren sich Siegfried Klaas, Marvin Maibaum, Nico Schwieder und Alexander Spiekermann. 25 Jahre dabei sind Andreas Heiroth, Christian Lackmann, Marc Lorenz, Ulrich Schleenr und Hubert Kortmann. Seit 35 Jahren im Einsatz sind Peter-Paul Bredtmann, Thorsten Lauer und Volker Nellißen. Auf 40-jährige Mitgliedschaft blicken Dirk Coers und Norbert Kubiak zurück, seit 50 Jahren treue Mitglieder sind Werner Ende, Alfons Lechtenböhmer und Heinrich Reimer.
  • Die Jubilarin und die Jubilare des Jahres 2021: Für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Johannes Smits, Julian Wendhausen, Nico Schoppen, Felix Hanke, Iliana Kreischer, Mario Kreischer, Kevin Music, Ben Müscher und Pascal Ogoniak. Ihr 25-jähriges Jubiläum feierten Theodor Huge und Henric Kuhlmann. Peter Huge, Dirk Poel und Thorsten Geldermann wurden für 35 Jahre Mitgliedschaft geehrt und Heinrich Leushacke sowie Rudolf Weiner sogar für 50 Jahre. Rudolf Weiner ist der Erste in Herten, der so viele Jahre aktives Mitglied ist, während die anderen Jubilare zur Ehrenabteilung gehören. Klaus Heisterkamp wurde für beeindruckende 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Bürgermeister Matthias Müller, Feuerwehrleiter Stefan Lammering und Stadtkämmerer Oliver Lind (v.l.) sowie Andreas Schulte Sasse (2.v.r.), stellvertretender Kreisbrandmeister, und Roland Schulz von der Personalverwaltung (r.) gratulieren den Jubilaren der Hertener Feuerwehr.
Bürgermeister Matthias Müller, Feuerwehrleiter Stefan Lammering und Stadtkämmerer Oliver Lind (v.l.) sowie Andreas Schulte Sasse (2.v.r.), stellvertretender Kreisbrandmeister, und Roland Schulz von der Personalverwaltung (r.) gratulieren den Jubilaren der Hertener Feuerwehr. © Banu Altun © Banu Altun

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.