Straße in Scherlebeck gesperrt Umleitung für längeren Zeitraum vorgesehen

In Alt-Marl wird es eine Umleitung geben: eine Straße wird gesperrt.
In Alt-Marl wird es eine Umleitung geben. Eine Straße wird gesperrt. © picture alliance / dpa
Lesezeit

Zwei Wochen lang wird es keine freie Durchfahrt auf der Elper Straße in Herten-Scherlebeck geben. Für diese Zeit richtet die Gelsenwasser AG eine Umleitung ein. Insgesamt sollen die Arbeiten im Hertener Norden jedoch länger dauern.

Ab Dienstag (24.01.) erneuert das Unternehmen eine Trinkwasserleitung in der Elper Straße. Die Arbeiten finden zwischen den Hausnummern 184 und 190 statt, auch die südlich davon gelegene Straße Elper Höhe ist von den Bautätigkeiten betroffen. Insgesamt soll der Vorgang sechs Wochen andauern.

Die Vollsperrung erfolgt direkt zu Beginn der Arbeiten für zwei Wochen und wird im Bereich der Hausnummern 184 und 190 liegen. Die Häuser liegen an einer Stichstraße, die vom Hauptverlauf der Elper Straße abgeht. Als Ausweichmöglichkeit gibt es eine Umleitung über die Richterstraße und die Schreberstraße. Das Unternehmen schildert die Umleitungen erkennbar aus.

Teil eines Erneuerungsprogramms

Gelsenwasser weist darauf hin, dass die Bauarbeiten im Rahmen eines Erneuerungsprogramms von Trinkwasserleitungen für eine auch in Zukunft sichere Wasserversorgung notwendig sind. Für unvermeidbare Behinderungen im Zuge der Bauarbeiten bittet das Unternehmen um Verständnis.