Straßensperrung in Herten-Westerholt: Asphalt wird saniert

Redakteurin
Eine Straßensperrung.
Die Sperrung dauert voraussichtlich zwei Wochen. © picture alliance / dpa
Lesezeit

Ab dem kommenden Montag müssen sich Verkehrsteilnehmer in Herten-Westerholt auf Beeinträchtigungen einstellen. Dort wird eine Straße saniert. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen dauern.

Wie die Stadtverwaltung auf Anfrage mitteilt, wird die Geschwisterstraße ab Montag (10.10.) wegen Straßenbauarbeiten für voraussichtlich zwei Wochen gesperrt. Der Asphalt sei an diversen Stellen beschädigt. Daher wird bei der städtischen Maßnahme an drei verschiedenen Stellen die Asphaltdeckschicht abgefräst und eine neue Schicht aufgetragen.

Fußgänger sind von Umleitungen nicht betroffen, die Umleitung für den Autoverkehr ist weiträumig ausgeschildert, so die Stadt. Umleitungen für Radfahrende führen über die Grün- und Steinstraße und sind ebenfalls ausgeschildert.

Vestische leitet Linien um

Von der Maßnahme betroffen ist auch die Linie 211 der Vestischen, welche bei Fahrten über die Geschwisterstraße ab Marler Straße über Marler Straße und Bahnhofstraße umgeleitet wird. Für die Dauer der Bauarbeiten wird die Haltestelle „Ringstraße“ aufgehoben. Alternativ kann die Haltestelle „Bertlicher Straße“ auf der Marler Straße benutzt werden, teilt das Nahverkehrsunternehmen mit.