Karussell-Betreiber Thorsten Philipp verrät im Interview mit HA-Redakteurin Carola Wagner, was die Tiönskirmes so besonders macht und wie es sich in einer Schausteller-Familie lebt.
Karussell-Betreiber Thorsten Philipp verrät im Interview mit HA-Redakteurin Carola Wagner, was die Tiönskirmes so besonders macht und wie es sich in einer Schausteller-Familie lebt. © Stefan Korte
Video-Interview

Endlich geht’s wieder rund: Die Tiönskirmes in der Hertener Innenstadt startet

Endlich Zuckerwatte und Lebkuchenherzen, Autoscooter und Kettenkarussell: Die Kirmes ist in der Hertener Innenstadt. Schausteller Thorsten Philipp verrät die Highlights im Video-Interview.

Drei Jahre mussten die Fans auf Kirmesluft verzichten – aufgrund der Corona-Pandemie fiel die Tiönskirmes, die sonst alljährlich zu Fronleichnam in die Hertener Innenstadt kommt, 2020 und 2021 aus. Für die Schausteller war das eine harte Zeit, von der Thorsten Philipp im Gespräch mit unserer Redaktion erzählt. Umso größer ist nun die Freude bei den Betreibern von Fahrgeschäften und Losbuden, dass der Spaß weitergeht. Die gute Laune ist spürbar bei unserem Gang über das Kirmesareal, wo eifrig an den Ständen geschraubt wird.

Über die Autorin
Redakteurin
Mein Journalistinnen-Herz schlägt für Herten und die Menschen vor Ort. Hier bin ich aufgewachsen, hier lebe und arbeite ich - letzteres als Lokalredakteurin und stellv. Redaktionsleiterin der Hertener Allgemeinen. Ich liebe meine Familie, Italien, Kunst, Sprache, Pferde, reise viel und koche mit Leidenschaft. Leserinnen und Leser finden bei mir immer ein offenes Ohr: für Anregungen, Fragen, Probleme und Sorgen ebenso, wie für kuriose, schöne oder spektakuläre Geschichten. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich bin für Sie da - jederzeit.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.