„Vielen Dank, Herr Habeck!“ Rätselhafte Attacke auf die Hertener Grünen

Redakteurin
Auf das leergezogene Büro der Hertener Partei Bündnis 90/Die Grünen an der Ewaldstraße 66 wurde ein Graffiti-Anschlag verübt. Die Botschaft gibt der Parteivorsitzenden Martina Herrmann Rätsel auf.
Auf das leergezogene Büro der Hertener Partei Bündnis 90/Die Grünen an der Ewaldstraße 66 wurde ein Graffiti-Anschlag verübt. Die Botschaft gibt der Parteivorsitzenden Martina Herrmann Rätsel auf. © privat
Lesezeit

Grünen-Chefin lädt Kritiker zum Gespräch ein

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund