Hauptsächlich Biontech soll als Booster-Impfung im Kreis Recklinghausen verabreicht werden. © dpa
Dritte Einheit kommt

Booster-Post auch im Kreis Recklinghausen

Seit Donnerstag liegen dem Kreis die offiziellen Schreiben des Gesundheitsministeriums für die dritte Impfung vor - nun sollen die Briefe verschickt werden.

Die Empfehlung ist eindeutig: Die Booster-Impfung oder auch Auffrischung bringt hohen Schutz. Gemeint ist damit die dritte Impfung für alle (besonders gefährdete) Bürgerinnen und Bürger im Kreis Recklinghausen. Eine Phase-III-Studie ergab laut Biontech, dass die Booster-Impfung die Schutzwirkung gegen Covid-19 auf 95,6 Prozent erhöhte. „Biontech ist auch der Impfstoff, der vornehmlich hier bei uns für die Booster-Impfung genommen wird“, sagt Kreis-Pressesprecherin Lena Heimers auf Nachfrage der Redaktion.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HEA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktionsleiter CvD/ Online
Ein Kind der Region - geboren, aufgewachsen und noch immer im Ruhrgebiet beheimatet. Wer hier nicht bleiben möchte, ist selber schuld. In der Freizeit stehen die deutsche Nordseeküste mit ihren Inseln, im Winter die Skipisten der Alpen als Lieblingsziele auf der Urlaubsagenda. Zu Hause schlägt mein Herz für den Grimme-Preis in Marl genauso wie für den Halterner Stausee, die Haard in Oer-Erkenschwick und das Kulturangebot in Recklinghausen sowie die kleinen Geheimnisse der anderen Orte - Hauptsache Kreis RE.
Zur Autorenseite
Randolf Leyk