Bauarbeiten

Busse statt S9 zwischen Haltern und Bottrop

Der Streckenabschnitt zwischen Haltern am See bzw. Recklinghausen Hbf und Bottrop Hbf ist wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn vom 22. Oktober bis 10. Dezember.
Auch in Haltern kamen Bahn-Pendler am Montagmorgen verspätet an. © Archiv

Damit kommt es auch zu Einschränkungen auf der Linie S 9. Denn zahlreiche Haltepunkte können nicht angefahren werden. Allerdings wird Abellio

einen Schienenersatzverkehre eingerichtet – also Busse auf diesem Streckenabschnitt fahren lassen.

Grund für die Baustelle sind Arbeiten an Lärmschutzanlagen, die die DB Netz AG durchführt. So können auf der Strecke keine Züge fahren. Auf Nachfrage bestätigte ein Abellio-Sprecher unserer Redaktion noch einmal, dass die Sperrung tatsächlich diesen langen Zeitraum dauern wird.

Die Busse halten an den folgenden Haltepunkten:

Recklinghausen Hbf, Reisebushaltestelle, Große-Perdekamp-Str.

Haltern am See, Haltern am See, Bahnhofsvorplatz

Marl-Hamm, Marl-Hamm, Bahnhof

Marl Mitte, Marl-Mitte, Busbahnhof

Gelsenkirchen-Hassel, GE-Hassel, Bahnhof

Gelsenkirchen-Buer Nord, GE-Buer Nord, Bahnhof

Gladbeck West, Bahnhofsvorplatz

Bottrop-Boy, Bottrop-Boy, Bahnhof

Bottrop Hbf, Bottrop Hbf, Bahnhofsvorplatz

Busse brauchen länger als die S9

Die regulären Fahrzeiten der Züge ab und bis Bottrop Hbf werden beibehalten.

Die Fahrzeit kann sich nicht nur, sondern wird sich durch die Nutzung des SEV verlängern. Abellio empfiehlt, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen zu den Fahrten sowie Ersatzhalten in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Reisezeit in dem betroffenen Zeitraum einzuplanen.

Aktuelle Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehr aktuell“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten der Regel- und Ersatzverkehre zu informieren.