Judith Stapf kommt zurück nach Recklinghausen. © Markus Bollen
Konzertreihe „Debüt um 11“ wird 30 Jahre alt

Violinistin Judith Stapf kehrt nach Recklinghausen zurück

Sie ist eine bemerkenswerte Violinistin, eine sehr bemerkenswerte. Zum 30. Geburtstag der Konzertreihe „Debüt um 11“ kehrt Judith Stapf (24) jetzt ins Recklinghäuser Festspielhaus zurück.

Mit der Geigerin Judith Stapf eröffnet eine schon absolut nicht mehr Nachwuchskünstlerin zu nennende Interpretin den Reigen der „Debüt um 11“-Konzerte, die jetzt 30 Jahre alt werden, am 9. Januar 2022 um 11 Uhr im Recklinghäuser Festspielhaus. Stapf beeindruckte schon sehr früh durch ihr musikalisches Vermögen und durch die Reife, mit der sie sich künstlerisch entfaltete.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Seit über 30 Jahren beim Medienhaus Bauer – und dort nahezu ununterbrochen leidenschaftlich in Sachen Freizeit und Kultur unterwegs. Hobbys: Musik von E bis U, insbesondere Soul & Jazz der 60er und 70er, kulinarische Exkursionen in alle Welt und Reisen dahin wo’s warm und grün ist.. Liebe: Die unendlichen Weiten und die unglaubliche Tierwelt Afrikas. Motto: Journalist heißt: Übersetzer. Vom Fach-Chinesisch zum Verständlichen. Und es heißt: Gute Geschichten zu erzählen. Am Besten über Menschen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.