Kolumne

Flower Power: Welche Pflanzen der Seele besonders gut tun

Pflanzen tun Körper und Seele gut - welche Wirkungen sie genau haben schreibt Natalie Mainka in der Besser leben-Kolumne.
Einige Pflanzenarten eignen sich besonders für die Wohnräume. © Adobe Stock/Mainka

Dass Pflanzen unserem Körper guttun, ist schon lange kein Geheimnis mehr – sie reinigen die Luft und verbessern dadurch das Raumklima. Aber auch unser Geist kann von bestimmten Pflanzenarten besonders profitieren – welche das sind, erfahren Sie hier!

Jasmin

Jasmin ist nicht nur schön, sondern eignet sich auch ideal fürs Schlafzimmer. Der zarte Duft der hübschen Pflanze hat eine entspannende Wirkung und kann sogar Depressionen entgegenwirken. Wer also stressfrei durch den Tag gehen und jede Nacht tief und ruhig schlafen möchte, sollte sich einen Topf Jasmin ins Schlafzimmer stellen.

Rosmarin

Nicht nur als Gewürz taugt Rosmarin viel, auch die Gedächtnisleistung wird durch die Pflanze angekurbelt. Der in der Pflanze enthaltene Stoff 1,8-Cineol verbessert die Gehirnfunktion um bis zu 75 Prozent und ist somit ein richtiger Leistungsansporn.

Aloe Vera

Aloe Vera ist besonders für seine heilende und pflegende Wirkung beliebt – die meisten haben bereits mindestens einmal ihr Haar und ihre Haut mit dem Saft der Pflanze verwöhnt. Auch bei Sonnenbrand wird Aloe Vera zum Beispiel empfohlen. Kaum jemand weiß allerding, dass die Pflanze auch für den Geist eine beruhigende Wirkung hat. Besonders in der Nacht gibt sie nämlich viel Sauerstoff ab, wodurch sie ideal als Einschlafhilfe dient.

Bogenhanf

Nicht nur besonders ansehnlich, sondern auch noch gesundheitsfördernd ist der Bogenhanf. Die Pflanze wandelt nachts nicht nur fleißig Kohlendioxid in Sauerstoff um und sorgt dadurch für einen gesunden Schlaf, sondern reinigt die Luft zusätzlich von Giftstoffen, die im Haushalt vorkommen und mindert so Kopfschmerzen – quasi ein natürliches Aspirin.

Efeu

Für viele ist Efeu aufgrund seines extremen Wachstums ein Graus, wer aber mit Schimmelpilz zu kämpfen hat, sollte von der luftreinigenden Wirkung der Pflanze unbedingt Gebrauch machen. Besonders Allergiker können mit Efeu im Schlafzimmer beruhigt atmen.

Grün macht glücklich

Zuletzt sei angemerkt, dass jede Pflanze in den eigenen vier Wänden zum Wohlfühlfaktor beiträgt. Eine schöne Umgebung motiviert und erhöht die Leistungsbereitschaft, während die Farbe Grün entspannt – alles hauseigene Eigenschaften von Pflanzen im Allgemeinen. Es wird also ersichtlich, dass sich eigentlich alle unserer natürlichen Pflanzenfreunde als das perfekte Dekomittel für unsere Wohn- und Arbeitsräume erweisen.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.