14-Jährige Marlerin ist wieder da Fahndung der Polizei beendet

Hinter einer Lupe ist der Schriftzug «Vermisste Person» auf einem Fahndungsaufruf zu sehen.
Hinter einer Lupe ist der Schriftzug «Vermisste Person» auf einem Fahndungsaufruf zu sehen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Lesezeit

Update 14.49 Uhr: Die 14-jährige Alicia aus Marl ist wieder da. Sie war seit Dienstagnachmittag, 29. November, verschwunden. Nach Angaben der Polizei wurde sie inzwischen in Köln gefunden.

Was wir bisher berichtet haben: Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer 14-Jährigen aus Marl. Alicia wird seit Dienstagnachmittag vermisst. Sie hat Bezüge nach Euskirchen und Mühlheim an der Ruhr – und könnte sich deshalb auch dort aufhalten.

Seit Dienstag, 29. November gegen 16.45 Uhr, wird die 14-jährige Alicia Y. aus Marl vermisst. Sie kommt ursprünglich aus dem Bereich Euskirchen und hat noch sporadische Kontakte in Mühlheim an der Ruhr. Nach Angaben der Polizei nutzt sie meistens die Bahn, um sich fortzubewegen.

Die Polizei gibt folgende Personenbeschreibung heraus: Haarfarbe schwarz, Augenfarbe braun, schlanke Figur, 1,68 Meter groß.

Das Mädchen war mit einem blauen Pullover, einer Jogginghose, einer dunklen Jacke und bunten Socken bekleidet.

Wer das Mädchen gesehen hat oder weiß, wo sie sich aktuell aufhält, wird gebeten, die Polizei (unter 0800/2361 111) anzurufen.