82-Jähriger bricht am Steuer zusammen Schwerverletzter bei Unfall auf dem Autobahnzubringer

Ein verunglücktes Auto ist zu sehen.
Über die Leitplanke hinweg krachte das Auto des 82-jährigen Mannes aus Coesfeld gegen einen Baum. © Ralf Deinl
Lesezeit

Schwerer Verkehrsunfall auf dem Autobahnzubringer von Sinsen Richtung Autobahnauffahrt A43 Marl-Sinsen: Wie die Polizei jetzt meldet, wurde ein Mann dabei schwer verletzt.

Ein Auto kracht vor einen Baum
Die Bergung des Schwerverletzten aus dem verunglückten Fahrzeugs gestaltete sich schwierig. © Ralf Deinl

Am Samstag, 26. November, gegen 18 Uhr fuhr ein 82-jähriger Mann aus Coesfeld mit seinem Auto über die Lipperandstraße. Vermutlich aufgrund eines Zusammenbruchs kam er mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab, krachte über die Leitplanke und kollidierte mit einem Baum. Hierbei wurde der 82-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der Coesfelder wurde schwer verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus gefahren. Bei dem Unfall entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden.

Ein weiterer Unfall in Marl, den die Polizei jetzt meldet, ging zum Glück glimpflich ab. Am Freitagabend gegen 21.50 Uhr wollte ein 61 jähriger Marler mit seinem Kleinkraftrad in Alt-Marl auf der Barkhausstraße nach rechts in die Liegnitzer Straße abbiegen. Hierbei übersah er einen 65 jährigen Marler, der zu Fuß die Liegnitzer Straße überquerte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 65 jährige Fußgänger leicht verletzt.