Eine Grafik zeigt, wie der fertige Lidl-Markt in Alt-Marl aussehen könnte.
Auch Anwohnerin Sabine Kempkes will den Discounter in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft unbedingt verhindern. Die Grafik links zeigt, wie die Lidl-Filiale aussehen könnte. © Luckhardt Architekten/Brysch
Neuer Discounter

Heftige Diskussion um geplanten Lidl-Markt in Alt-Marl

Unser Artikel über Anwohnerproteste gegen den möglichen Bau einer Lidl-Filiale in Alt-Marl sorgt in den sozialen Medien für Diskussion. Auf Facebook gibt es mehr als 70 Kommentare.

Senkt ein neuer Lidl-Markt auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei Pasch an der Dorstener Straße den Wert angrenzender Immobilien? Wird es ein erhöhtes Verkehrsaufkommen geben? Oder bringt der Laden echten Mehrwert für die Anwohner? Darüber diskutieren viele Nutzer auf der Facebook-Seite der Marler Zeitung.

Arbeitsplätze oder Wertverlust?

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.