Unsere Wochenend-Tipps

Freizeittipp: Freiluftpartys am Bikertreff Marl und auf der Halde Hoheward

Ein überwiegend sonniges, nicht allzu heißes Wochenende steht bevor - was liegt da näher, als es draußen zu verbringen!? Wir haben ein paar schöne Tipps für Marl und Umgebung.
Das Rock Orchester Ruhrgebeat (ROR) in Aktion. Am Samstag spielt es am Bikertreff Vogel. © ROR

Am Samstag, 16. Juli, macht das Rock Orchester Ruhrgebeat (ROR) wieder Station in Marl und gibt eine Konzert-Show am Bikertreff Vogel. Klassiker der Rock- und Pop-Geschichte wie „Radar Love“ von Golden Earring, „Highway to Hell“ von AC/DC oder „It’s my Life“ von Bon Jovi erklingen im Big-Band-Sound. Schlagzeug, Bass- und E-Gitarren, Keyboards, Trompeten, Posaunen, Geigen, Celli und mehrere Sängerinnen und Sänger sorgen für satten Sound. Bei dem schönen Wetter wird das „Haldenglühen“ schnell zur Freiluftparty. Für Verpflegung ist gesorgt. Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr. Tickets sind erhältlich unter https://www.rorlive.de/tickets und am Bikertreff Vogel, Marler Straße 321. Vorverkauf 18 Euro plus Gebühr, Abendkasse 25 Euro.

Lounge-Musik, entspannte Stimmung und eine einzigartige Aussicht erwartet die Besucher des SunsetPicknick auf der Halde Hoheward am Samstag, 16. Juli, von 12 bis 22 Uhr. Bei elektronischen Beats können die Haldengäste auf der Halde am Stadtrand von Herten (Werner-Heisenberg-Straße 14) chillen und in den Sonnenuntergang tanzen. Hauptact ist DJ Jonas Saalbach, der ungewöhnliche Klänge zu Dancefloor-Hits verwandelt. Auch lokale DJs werden für Stimmung sorgen. Das SunsetPicknick ist kostenfrei.

Natur in der Haard und Kunst in Marl

Zu einer Erlebniswanderung auf romantischen Pfaden durch die Haard bricht der Verein Naturparkführer Hohe Mark am Sonntag, 17. Juli, um 10 Uhr auf. Etwa drei Stunden geht es vom Jammertal aus zur Gernequelle und durchs romantische Gernebachtal. Unterwegs begegnen den Teilnehmern Hügelgräber der Kelten und ein geheimnisvoller Findling. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Arne Berg, Tel. 0172 2949243 oder a.berg@hohemarkerleben.de. Die Preise betragen für Erwachsene 7 Euro und für Kinder 3 Euro. Start ist am Parkplatz Jammertal,

Redder Straße 421, in Datteln.

Jeden Sonntag gibt es um 11.30 Uhr die Möglichkeit, an einer kostenlosen, öffentlichen Kunst-Führung durch die Marler Stadtmitte teilzunehmen. Vorbei am City-See, dem Rathaus und im Friedenspark erfahren die Besucherinnen und Besucher spannende Details über die vielen Skulpturen im Stadtkern. Nebenbei geht es auch um die besondere Architektur und Geschichte Marls. Längst vergessene Orte werden wiederentdeckt. Treffpunkt für die Führung ist der Creiler Platz – hier startet die knapp zweistündige Tour an der Skulptur „Non Violence“ von Carl Fredrik Reuterswärd (dem Revolver mit einem Knoten im Lauf. Um 15.30 Uhr beginnt eine weitere regelmäßige Kunst-Führung durch Hüls. Treffpunkt ist hier das Skulpturenmuseum in seinem Übergangsbau in der Georg-Herwegh-Straße 67.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.