Gemeinsam und mit einem starken Team haben Johannes-Gerd Overhoff (l.) und sein Vater Johannes Gerd Overhoff ihre Firma GBB Omnibusbetrieb durch die Corona-Krise gesteuert.
Gemeinsam und mit einem starken Team haben Johannes-Gerd Overhoff (l.) und sein Vater Johannes Gerd Overhoff ihre Firma GBB Omnibusbetrieb durch die Corona-Krise gesteuert. © Stefan Korte
GBB Omnibusbetrieb - Mit Video

So hat die Corona-Krise ein Marler Busunternehmen noch stärker gemacht

Ein Leben hinterm Lenkrad - mit Leidenschaft hat Familie Overhoff ihre Lenkerbecker Firma GBB erfolgreich durch die Pandemie gesteuert. Der Ukraine-Krieg bringt eine spektakuläre Fahrt.

Zwei Generationen, eine Leidenschaft: Wenn Johannes Gerd Overhoff Senior und Johannes-Gerd Junior über Busse reden, geht beiden das Herz auf. „Das Lenkrad ist mein Leben“, sagt der 70-jährige Senior-Chef der GBB Omnibusbetrieb. Und Auch sein 50-jähriger Sohn ist sich sicher: „In meinem Taufbecken muss Diesel gewesen sein.“

Im Bus auf dem Weg zur Panzerhaubitze 2000

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1963, In Marl-Lenkerbeck geboren und aufgewachsen, in Münster studiert, dann zurück nach Marl. Seit 31 Jahren im Dienst des Medienhauses Bauer. Jetzt zurück in der Marler Lokalredaktion. Verheiratet, zwei Kinder, leidenschaftlicher Radfahrer, interessiert an den Menschen vor Ort.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.