Autorin Pia Lüddecke zu Besuch in „Britts Bücherforum“ an der Bochumer Straße: Dort liegen auch signierte Exemplare ihres neuen Romans „In Dreams“ vor. © Meike Holz
Ganz schön mysteriös

Auf dem Süder Autofriedhof werden (Alb-)Träume wahr

Pia Lüddecke hat ihren dritten Roman veröffentlicht. „In Dreams“ spielt in der Region und zeigt, dass es auch bei uns gruselig sein kann – und die Welt nicht nur in Hollywood bedroht wird.

Der Autofriedhof am Rhein-Herne-Kanal in Süd, die Ruhr-Uni in Bochum und ein Döner-Imbiss in Herne – warum in die weite Welt schweifen, wenn die Region spannende Schauplätze bietet? In ihrem dritten Roman „In Dreams“ bleibt die Recklinghäuser Autorin Pia Lüddecke erneut in ihrer Heimat. Die Welt kann schließlich auch von hier aus ganz dramatisch untergehen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein HEA+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Ostvest

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt