Eine Frau steht vor einer Schultafel, auf die mit Kreide „Nachhilfe“ geschrieben wurde.
Stephanie Stobbe aus Oer-Erkenschwick leitet seit fünf Jahren die Niederlassung Recklinghausen-Mitte des Studienkreises am Kaiserwall. © Tobias Mühlenschulte
Versetzung gefährdet wegen Corona

Stephanie Stobbe vom Studienkreis: „Doppelt so viele Grundschüler nehmen Nachhilfe“

Corona habe vor allem den Jüngsten zugesetzt, sagt die Studienkreis-Leiterin Recklinghausen-Mitte. Die Bildungsgutscheine kennen viele Eltern nicht. Auch, weil Schulen es nicht kommunizierten.

Zwar habe die Einführung der Bildungsgutscheine durch das Land NRW dafür gesorgt, dass dem Nachhilfe-Anbieter Studienkreis „die Bude eingerannt“ wurde. Etwa 40 Prozent Schülerinnen und Schüler mehr seien deshalb gekommen. Einige Interessenten habe man aus Kapazitätsgründen sogar nicht annehmen können. Genaue Zahlen nennt Stephanie Stobbe, seit fünf Jahren Leiterin der Niederlassung Recklinghausen-Mitte am Kaiserwall, aber nicht. „Wegen der Konkurrenz“, sagt sie. Was sie erzählt: Auffällig viele Grundschüler würden Nachhilfe in Anspruch nehmen, um versetzt zu werden: „Vor Corona waren es vielleicht fünf oder sechs Kinder, jetzt sind es doppelt so viele.“

Schulen in Recklinghausen: nicht mehr Sitzenbleiber als vor Corona

Petrinum-Rektor Rembiak: Präventiv-Maßnahmen haben funktioniert

Über den Autor
Zuhören, beobachten, nachfragen und die Erkenntnisse anschaulich und kurzweilig bei Leserinnen und Lesern abliefern: Das macht guten Journalismus für mich aus. Und das Große im Kleinen zu finden. Aufgewachsen am „Westfälischen Meer“ (Möhnesee), habe ich erste journalistische Erfahrungen in der Soester Börde gesammelt. 2003 dann Umzug ins Ruhrgebiet. Seit 2015 Redakteur beim Medienhaus Bauer, seit März 2021 bei der Recklinghäuser Zeitung. Großes Faible für Filme, Serien, Musik und Belletristik, aber auch fürs Unterwegssein.
Zur Autorenseite

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.