Für Kinder und Jugendliche

Recklinghäuser Sternwarte hat etwas gegen Langweile in den Sommerferien

Wohin in den Sommerferien? Warum nicht in die Sternwarte oder ins Planetarium? Dort hat man sich viel einfallen lassen – für Kinder und Jugendliche: Workshops und Naturerlebnisse inklusive.
Sternwarten-Leiter Burkhard Steinrücken vor dem großen Teleskop.
Die jungen Gäste können kommen: Sternwarten-Leiter Burkhard Steinrücken vor dem großen Teleskop. © Jörg Gutzeit

Das Ferienprogramm für die Zeit vom 27. Juni bis zum 9. August gliedert sich in folgende Bereiche auf:

Sommerferien-Workshops 2022:
Young Astronomy – Astronomie für Kids, Donnerstag 30. Juni, und Freitag, 1. Juli, jeweils 12 bis 17 Uhr im Hörsaal, Teilnehmerkosten 30 € (in bar zu entrichten), Alter zwölf bis 16 Jahre, Dauer: zwei Nachmittage): Für Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren werden in diesem zweitägigen Ferien-Workshop astronomische Grundlagen und praktische Astronomie vermittelt. In kleinen Gruppen entdecken die Teilnehmer an verschiedenen Stationen die Sonne, die Eigenschaften des Lichts, den Umgang mit einem Teleskop und einer Sternkarte, den Mond, Finsternisse, das Sonnensystem und die Milchstraße. Keine Vorkenntnisse nötig! (max. 15 Teilnehmer) Kursleiter ist Dr. Tom Fliege.

Naturerlebniswoche 2022:
Jeweils in der Sternwarte mit Ralf Nickel, von 16.30 bis 19 Uhr, für sechs bis maximal zehn Kinder, Alter acht bis zehn Jahre, Entgelt 8 Euro:

Mittwoch, 3. August: Naturleben im Wald, Donnerstag, 4. August: Experimente für Kinder, Montag, 8. August: Erneut Experimente für Kinder, Dienstag, 9. August: Schnitzeljagd durch den Stadtgarten. Am Ende der Tage wird stets ein Diplom verliehen.

Obendrein gibt‘s am Freitag, 5. August, von 21 bis 22.45 Uhr eine „Bat-Night“: Fledermäusen auf der Spur heißt es dann. Mithilfe eines Fledermausdetektors sollen die Fledermäuse aufgespürt werden. Bitte Taschenlampe mitbringen. Die Aktion findet mit mindestens einem Elternteil statt. Es ist ein Erlebnisabend für 8 bis 20 Kinder plus einer erwachsenen Begleitung: ab 8 Jahre, Entgelt 3,60 Euro (Kinder), 6 Euro (Erwachsene)

Die Sternwarte im Recklinghäuser Stadtgarten
Immer wieder ein schöner Anblick: die Sternwarte im Recklinghäuser Stadtgarten. © Archiv/Gutzeit

Veranstaltungen im Planetarium und Hörsaal:

– Montag, 27. Juni, 19.30 Uhr, Planetarium: Astronomie für Einsteiger – Sterne, Planeten und ihre Bewegungen. Karsten Müller bietet etwas für die ganze Familie.

– Dienstag, 28. Juni,11 Uhr, Planetarium: Das Bilderbuch des Sternenhimmels. Wie kamen die vielen Sternbilder an den Himmel? Wo stehen sie und was bedeuten sie? Sternvorführung für Sternfreundinnen und -freunde von fünf bis 105 Jahren von Burkard Steinrücken

– Mittwoch, 29. Juni, 17 Uhr, Hörsaal: Reise zu den Planeten. Könnte es irgendwo da draußen sonst noch Leben geben? Selim Incirkuş stellt diese Frage.

– Donnerstag, 30. Juni, 11 Uhr, Planetarium: Von Adler, Leier & Schwan – Eine Reise über den Sternenhimmel mit Marianne Langener.

– Freitag, 1. Juli, 16 Uhr, Planetarium: „Weißt Du, welche Sternlein stehen?“ fragt Dr. Tom Fliege.

– Dienstag, 5. Juli, 11 Uhr, Planetarium: Sonne, Mond und Sterne (ab fünf Jahren) werden von Christian Pokall erklärt.

– Mittwoch, 6. Juli, 17 Uhr, Planetarium: Ein Ausflug zu den Sternen (ab fünf Jahren) mit Jonas Schönert.

– Donnerstag, 7. Juli, 11 Uhr, Planetarium: Sterne, Planeten & Co. (ab fünf Jahren) werden erklärt von Marianne Langener.

– Freitag, 8. Juli, 16 Uhr, Planetarium: Sonne, Mond und Sterne erläutert einmal mehr Christian Pokall.

– Mittwoch, 3. August, 17 Uhr, Hörsaal: Gibt es fremdes Leben im All? Auf die Suche nach der zweiten Erde (ab acht Jahren) begibt sich Selim Incirkuş.

– Donnerstag, 4. August, 11 Uhr, Planetarium: Karsten Müller nimmt Kinder ab fünf Jahren mit auf eine Reise durch unser Sonnensystem.

– Freitag, 5. August, 16 Uhr, Planetarium: Burkard Steinrücken erklärt das Bilderbuch des Sternenhimmels (ab fünf Jahren).

Kartenreservierung für alle Veranstaltungen bitte unter 02361/23134 oder per E-Mail unter info@sternwarte-recklinghausen.de.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.