Talentshow

Thomas Kunfira von „Afrobatic“ ist zu Gast bei „Das Supertalent“

Die fünfköpfige Akrobatik-Tanzgruppe ist am Samstag (25.10.) auf RTL zu sehen. Thomas Kunfira, der „Chef“ der Gruppe, kommt aus Recklinghausen und engagiert sich im Stadtgebiet an Schulen.
Thomas Kunfira und die Gruppe "Afrobatic" sind am Samstag bei "Das Supertalent" zu sehen. © RTL / Stefan Gregorowiu

Afrikanische Akrobatik und europäischer Breakdance treffen aufeinander, wenn „Afrobatic“ die Bühne betritt. Seit fünf Jahren sind die fünf aus Ghana und Tansania stammenden Tänzer und Akrobaten ein eingespieltes Team. Thomas Kunfira, der „Chef“ der Gruppe, kommt aus Recklinghausen. Der 43-Jährige ist am Samstag (23. Oktober) um 20.15 Uhr mit „Afrobatic“ bei „Das Supertalent“ auf RTL zu sehen.

Der Recklinghäuser hat bereits beim niederländischen Supertalent mit seiner Formation „Ghana Acrobatic Stars“ die Auszeichnung als „Bester Künstler“ gewonnen. Der international bekannte Tänzer, Choreograf, Breakdancer, Jongleur, Sprungakrobat und Feuerspucker bespielt seit 1999 europaweit Festivals. Darüber hinaus engagiert er sich als Kursleiter an Kindergärten, Schulen und Jugendzentren, zum Beispiel an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule und der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule in Recklinghausen. Zudem veranstaltet er Workshops in den Bereichen Tanz, Akrobatik und Jonglage. „In den Kursen wird großer Wert auf die Vermittlung von sozialen Kompetenzen wie Teamarbeit, Kommunikationsfähigkeit und Empathie gelegt“, sagt Thomas Kunfira.

Auf die Zuschauer wartet am Samstag eine waghalsige Akrobatik-Show mit Menschenpyramiden, Flic Flacs, Salti, Contorsion (Schlangenmensch) und Tanz aus den Bereichen Breakdance, Hip-Hop und Afro.

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.