Abkühlung der Extraklasse - und das hier um die Ecke. © Unsplash
Freizeittipps NRW

Badeseen und Strandbäder an Rhein und Ruhr – Hier gibt‘s Abkühlung

Stau-, Bagger und Badeseen ohne gechlortes Wasser: Unsere Region hat einige davon. Auch Naturfreibäder. Einfach eine Auszeit genießen mit einem Tag Urlaub.

Was für ein herrliches Wetter. Da zieht‘s einen doch nur so nach draußen. Wir haben ein paar Tipps zur Erfrischung, für die es sich lohnt auch einige Kilometer zu fahren:

Froschloch | Dortmund

Naturfreibad Heil | Bergkamen

Horstmarer See | Lünen

Haarener See | Hamm

Wolfssee | Duisburg

Großenbaumer See | Duisburg

Strandbad Wedau | Duisburg

Naturfreibad | Mülheim-Styrum

Baldeneysee | Essen

Halterner See | Haltern am See

Silbersee II | Haltern am See

Dülmener See | Dülmen

Ternscher See | Selm

Badeweiher am Chemiepark | Marl

Strandbad Tenderingssee | Voerde

Bettenkamper Meer | Moers

Auesee | Wesel

Glörtalsperre | Breckerfeld

Unterbacher See | Düsseldorf

Strandbad Lörick | Düsseldorf

Über den Autor

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.