Mona Neubaur, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen und die Spitzenkandidatin ihrer Partei für die Landtagswahl, gibt eine Pressekonferenz nach den Gremiensitzungen.
Mona Neubaur, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen und die Spitzenkandidatin ihrer Partei für die Landtagswahl, bei der Pressekonferenz nach den Gremiensitzungen. Die Grünen konnten ihr Ergebnis in NRW fast verdreifachen. © picture alliance/dpa
Landtagswahl in NRW 2022

Grüne in NRW sind bereit, in Koalitionsverhandlungen „weite Wege mitzugehen“

Die Grünen-Landeschefin Mona Neubaur verteidigt die Gespräche über eine höchst unwahrscheinliche Ampel-Koalition in NRW. Die Menschen hätten nicht einfach Schwarz-Grün gewählt, sagt sie.

Nach einer langen Wahlnacht und einem langen Tag in Berlin wurde es am Montagabend wieder spät für die Spitzen der NRW-Parteien: Es galt das Wahlergebnis auszuwerten und Entscheidungen über Koalitionsgespräche zu fällen. Bei den Grünen berieten die Vorstände von Landespartei und bisheriger Landtagsfraktion in der Partei-Geschäftsstelle in Düsseldorf.

Stamp: „Ich bin sehr traurig“

Der Abend in Herten

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.